Feldbussysteme in der Praxis: Ein Leitfaden für den Anwender by Dr.-Ing. Birgit Scherff, Erwin Haese, Hagen R. Wenzek

By Dr.-Ing. Birgit Scherff, Erwin Haese, Hagen R. Wenzek (auth.)

Dieses Buch befasst sich mit Feld- und Prozessbussen in der industriellen Praxis. Es bringt dem Leser nicht nur die technischen Grundlagen nahe, sondern stellt auch Richtlinien für die Auswahl, Projektierung und Einführung der für die jeweilige Anwendung optimalen Bussystems zur Verfügung. Die aufgeführten Fallbeispiele erhellen die technischen und wirtschaftlichen Nutzenaspekte. Die Methoden zur Anforderungsanalyse werden ebenso wie die Projektabläufe erläutert und in shape von übersichtlichen Checklisten den Leistungsmerkmalen der Busse gegenübergestellt.

Show description

Read Online or Download Feldbussysteme in der Praxis: Ein Leitfaden für den Anwender PDF

Best german_4 books

Wirtschaftliche Stanztechnik: Beispielsammlung aus der Praxis für die Praxis

Der Mann, der recht zu wirken denkt, mull auf das beste Werkzeug halten. GoETHE (Faust) Es ist das Bestreben eines jeden Stanzfachmannes, das Arbeits verfahren so auszuwahlen und das Werkzeug so zu gestalten, daB bei der Herstellung eines Schnitt-, Stanz-oder Ziehteiles ein optimal hinsicht lich des Werkstoff- und Zeitaufwandes erzielt wird.

Extra resources for Feldbussysteme in der Praxis: Ein Leitfaden für den Anwender

Example text

Der KabelanschluB wird tiber Federklemmen realisiert. Die Beschriftung ist auf dem Elektronikmodul vorgesehen. 4. 2 Beckhoff 11/0 - Lightbus Beckhoff bietet PC-basierte AutomatisierungslOsungen mit dezentralen EinfAusgabemodulen an. Die dezentralen Ein-fAusgabemodule bestehen aus einer Feldbusanschaltung (Buskoppler), welcher filr ilbliche Feldbussysteme erhaltlich ist, und einer Reihe von Ein-fAusgabemodulen (Busklemmen), die nahezu beliebig kombiniert werden k6nnen. Die spezielle FeldbuslOsung von Beckhoff ist der Lightbus.

Ebenso sind aufgrund der unterschiedlichen Mikrocontroller in den Steuerungen Datencodierung nach big-endian und little-endian vorhanden, so daB der Programmierer der eigentlichen Steuerungsapplikation erst eine Umcodierung der Daten vornehmen muB. Sofern immer in einer "Welt" gearbeitet wird, stellt dies keine Probleme dar, da sich die einzelnen Hersteller von Automatisierungsgeraten intern an ihre Konventionen halten, die sich eben nicht mit anderen Herstellern decken mussen. So ist gerade bei groBen Anlagen mit mehreren Teillieferanten besonders auf die Kommunikation der Teilsysteme untereinander zu achten.

Durch die angesetzte Verschraubung direkt am Steckverbinder wird der Schutzgrad IP65 erreicht, was den Einsatz direkt im Feld ohne weitere Montage in einem Schaltkasten ermoglicht. Slaves ftir Interbus Loop sind in der Regel in der Schutzart IP67 ausgeftihrt. Die Sensoren und Aktoren werden - eben so wie bei AS-Interface - mittels eines M 12 Rundsteckers angeschlossen. An Slaves stehen von Phoenix Contact unter anderem zur VerfUgung: • Digitale E/A, entweder 8 Eingange, 8 Ausgange oder 4 Ein- und 4 Ausgange • Analoge EIA, jeweils fUr Strome und Spannungen und ein Modul zur Temperaturmessung • Motorschalter fUr maximal 4 Motoren (500 V I 6 A) • Pneumatikausgabemodul fUr 2 Ausgange.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 42 votes