Richtwertvorgabe und Externoptimierung beim spitzenlosen by Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilfried König, Dipl.-Ing. Klaus

By Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilfried König, Dipl.-Ing. Klaus Henn (auth.)

Show description

Read Online or Download Richtwertvorgabe und Externoptimierung beim spitzenlosen Durchlaufschleifen PDF

Best german_4 books

Wirtschaftliche Stanztechnik: Beispielsammlung aus der Praxis für die Praxis

Der Mann, der recht zu wirken denkt, mull auf das beste Werkzeug halten. GoETHE (Faust) Es ist das Bestreben eines jeden Stanzfachmannes, das Arbeits verfahren so auszuwahlen und das Werkzeug so zu gestalten, daB bei der Herstellung eines Schnitt-, Stanz-oder Ziehteiles ein optimal hinsicht lich des Werkstoff- und Zeitaufwandes erzielt wird.

Extra info for Richtwertvorgabe und Externoptimierung beim spitzenlosen Durchlaufschleifen

Sample text

0 , 13 - 0,2 mm/U - 57 - Die Zusammensetzung der Regelscheibe ergibt sich aus der Spezifikation NK 90/2 Q 2 Gu. Diese hat sich sowohl in vorangegangenen Untersuchungen / 2, 3/ als auch in der Praxis bew1ihrt. Abgerichtet wurde mit einem Einkorndiamant der Qualit1it BASRAM 1,75 kt. Weitere Bedingungen fm Abrichtzustellung 12,5 Abrichtdrehzahl 500 min- 1 Abrichtvorschub 0,2 mm/U Die Regelscheibe erhielt unter Zugrundelegung der in Bild 13 aufgefiihrten Formeln eine korrigiert-symmetrische, rotationshyperboloidische Form.

Die wichtigsten dazu notwendigen MeBvorrichtungen sind in BUd 23 skizziert. Da siimtliche Winkel tiber Translation gemessen wurden. war es notwendig die Hebelarme zu den Maschinendrehpunkten zu bestimmen. Dies geschah mit Hilfe der vom Hersteller zur VerfUgung gestellten Konstruktionszeichnungen. sowie durchAbgreifen von MaBen an der Maschine. :. 5 fum genau ausgerichtet. Urn eine schnelle Einstellung der Vorgabedaten zu gewahrleisten wurden dartiber- - 44 - Eild 22 : Anbau der Taster, AnschHige mit Kontrollmal3en zur Einstellung der Winkel a r' a dr hinaus auf einem Kleinstrechner Programme entwickelt, die die Einstelldaten in die an den Stellgliedern zu verfahrenden Werte umrechnen.

Urn diese Aussage zu erweitern und zu erganzen wurde, im Rahmen der hier vorgestellten Forschungsarbeiten, die Anderung des WerkstUckmit- - 31 - telpunktverlaufs, bei Verminderung des Eingangsdurchmessers d wO um ein bestimmtes Aufmaf3 z, untersucht. Ein Beispiel dafUr ist in BUd 17 dargestellt. Hier wird der Einfluf3 des Werkstuckdurchmessers sowohl fUr die konventionelle als auch symmetrische Regelscheibe auf die Fiihrungsgenauigkeit gezeigt. In der Bildmitte ist jeweils die Bahnkurve des Werkstiickmittelpunkts raumlich aufgetragen, wobei die Koordinate Xw die geradlinige und zur Schleifscheibenachse parallele Durchlaufrichtung in der Hahenlage h angibt.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 12 votes